Veranstaltungen

CLAIRE Antworten auf Fragen (AQuA)

Nach dem großen Erfolg der Veranstaltung „Europäische Vision für AI 2021“ am Donnerstag, 22. April 2021, die von den VISION-Projektpartnern in Zusammenarbeit mit vier Netzwerken von AI-Kompetenzzentren (AI4Media, ELISE, TAILOR, Humane-AI-Net) organisiert wurde, CLAIRE hat beschlossen, an diesem Freitag von 17:00 bis 18:00 Uhr ein Online-Event zu veranstalten. Die Veranstaltung bringt Schlüsselexperten von CLAIRE zusammen, um Fragen des Publikums zu beantworten – wobei nicht mehr als 1 Minute für jede Frage aufgewendet wird, um so viele Fragen wie möglich zu behandeln – CLAIRE „Alle Fragen beantwortet“ (AqUA).

Der Schwerpunkt des Live-Streams wird auf den neuen EU-KI-Plänen liegen, wobei sich die Diskussionsteilnehmer abwechseln, um Fragen aus dem Publikum auszuwählen und zu beantworten. Ziel der Veranstaltung ist es, die Notwendigkeit zu befriedigen, mit der Öffentlichkeit zu diskutieren, wie die europäische Wissenschaftsgemeinschaft derzeit plant, europäische Spitzenleistungen in der KI voranzutreiben und wie eine bessere KI-Technologie für eine bessere Zukunft gefördert werden kann.

Die CLAIRE-Experten, die an dieser Veranstaltung teilnehmen werden, sind der Vorsitzende des Vorstands von CLAIRE Holger Hoos (Prof. für maschinelles Lernen an der Universität Leiden, NL, und der Universität von British Columbia, CN), der stellvertretende Vorsitzende des Vorstands von CLAIRE Philipp Slusallek (Wissenschaftlicher Direktor am DFKI und Prof. für Computergrafik an der Universität des Saarlandes, DE), Jeroen van den Hoven (Prof. für Ethik und Technologie an der TU Delft, NL), Philipp Slusallek (Wissenschaftlicher Direktor am DFKI, DE) und Peggy Valcke ( Prof. für Recht & Technologie KU Leuven, BE).

Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner

(accept cookies to view video)